Natürlich zu wohnen und nachhaltig zu leben ist nicht nur sehr im Trend, es ist für viele auch eine Lebenseinstellung – im Alltag, aber vor allem beim Wohnen. Umweltbewusstsein und nachhaltiges Leben nehmen mittlerweile bei vielen einen sehr hohen Stellenwert ein. Wir ernähren uns nicht nur bewusster oder wollen uns umweltfreundlicher Fortbewegen, indem wir auf CO2-Neutrale Antriebssysteme setzen, sondern wollen mit unserer Einstellung, der Liebe zur Natur, auch etwas bewegen und der Umwelt etwas gutes tun.

In diesem Artikel findest du alles wichtige zum Thema natürliches und nachhaltiges Wohnen. Wir möchten mit dir zum Beispiel die Fragen beantworten, was versteht man unter den Begriff nachhaltiges bzw. natürliches Wohnen oder worauf es beim Einrichten mit diesem Stil ankommt und natürlich wollen wir dir Tipps und Tricks mitgeben, die dir weiterhelfen.

Unsere Design Highlights zum natürlichen Wohnen

Muuto – Restore Aufbewahrungskorb:
ca. 79.- €
www.connox.de*

We Do Wood – Scoreboard Garderobe:
ca. 158.- €
www.connox.de*

kommod – Baenkk Sitzbank, Eiche:
ca. 314.- €
www.connox.de*

Trend 2020 – “nachhaltiger/natürlicher Wohnen”

Insbesondere unsere eigenen vier Wände spielen beim nachhaltigen Wohnen eine wichtige Rolle. Denn, was bringt es dir, wenn du nur Bio Produkte aus der Region kaufst, aber auf der anderen Seite 99% der eigenen Einrichtungsgegenstände aus nicht recyclefähigen Kunststoff besitzt? Viele wünschen sich daher einen ganzheitlichen Ansatz.

Diesen Trend haben nun auch einschlägige Möbelhersteller, Designer und Innenarchitekten erkannt. Ihr Sortiment bietet mehr und mehr Einrichtungsgegenstände aus nachhaltigen Materialien. Diese besitzen teilweise Öko-Etiketten, die dem Verbraucher einen gewissen Standard bieten sollen, teilweise sehr viel versprechen und uns so eine gewisse Sicherheit geben wollen.

Doch nicht überall ist auch drin, was dir versprochen wird. Oftmals erkennst du erst auf dem zweiten Blick, was natürliches und nachhaltiges Wohnen bedeutet und ob du das richtige kaufst. Du solltest daher immer darauf achten, deine gekauften Produkte genau zu prüfen und etwaige Siegel kritisch zu hinterfragen.

Trendy - "nachhaltiger/natürlicher Wohnen"

Welche Gütesiegel eignen sich zum natürlichen Wohnen?

Die folgenden Gütesiegel geben dir eine Orientierung zum Kauf von nachhaltigen bzw. natürlichen Einrichtungsgegenständen. Wir haben versucht, dir aus der Vielzahl der bekannten Siegel die gängigsten und vertrauenswürdigsten herauszusuchen. Falls dir noch weitere bekannt sind, würden wir uns über einen kurzen Kommentar freuen.

Natürlicher oder nachhaltiger Wohnen?

Wie du bereits am Anfang dieses Artikels lesen konntest, gibt es mehr und mehr Menschen, für die das Thema Nachhaltigkeit eine sehr große Rolle spielt. Heute zählen circa 1/3 der Menschen zu den Konsumenten, die sich voll und ganz eines bewussten und gesunden Lebensstils verschrieben haben. Du hast es sicherlich schon an der Ladentheke bemerkt oder planst vielleicht eine Umstellung zu mehr Nachhaltigkeit?

Wenn du selbst nachhaltiger Leben möchtest, dann solltest du einen besonderen Wert auf gesundes Essen, auf deine Work Life Balance und auf deine Gesundheit legen. Nachhaltiger bedeutet, dass du dir viel Gedanken darüber machst, was du tust und welche Auswirkungen dein tun hat. Weiterhin versuchst du die Dinge so zu erhalten, wie sie sind. Du wirst dich jetzt sicherlich fragen, was das Thema Nachhaltigkeit und Natürlicher Wohnen zu bedeuten hat und worin die Unterschiede liegen?

Natürlicher oder nachhaltiger Wohnen?

Letztendlich bedeutet es für dich, dass ein nachhaltiger Lebensstil übergeordnet ist und natürliches Wohnen, wie auch eine gesunde Ernährung oder umweltfreundliches Fortbewegen mit einschließt.

Worauf solltest du achten?

Natürliches Wohnen ist nicht automatisch nachhaltiges Wohnen

So kannst du dir zum Beispiel ohne weiteres deinen neuen Vollholz Esstisch aus seltenen Holz kaufen und folgst damit den modernen Trend natürlicher wohnen. Aber es versteht sich von selbst, dass gerade seltene Hölzer, nicht zu den Dingen gehören, die man so ohne weiteres nachhaltig erwerben kann. Teilweise sind seltene Hölzer aus guten Grund verboten und wir lassen sowieso die Finger davon.

Nicht nur ökologische Überlegungen oder die persönliche Einstellung spielen beim natürlichen Wohnen eine große Rolle. Insbesondere solltest du versuchen, beim natürlichen Wohnen die Gemütlichkeit, die durch natürliche Materialien vermittelt wird, im Vordergrund zu stellen. Wenn du also deine Wohnung natürlich einrichten möchtest, dann hast du die jetzt die Chance, viel Vollholz, viele Pflanzen und weitere schöne Materialien einzusetzen, damit dein Heim in einer natürlichen Pracht erstrahlt.

Natürliche Materialien

Der Ausgangspunkt bei diesem Trend sind natürliche seine ökologischen Eigenschaften. Natürliche Materialien dürfen daher bei diesem Trend nicht fehlen. Letztendlich bilden sie die Grundlage für dein eigenes Einrichtungskonzept. Natürliche und nachhaltige Materialien sind nicht nur gut für den Umweltschutz, sondern auch für dich und deine Gesundheit. Zum Beispiel Holz in seinen verschiedenen Arten, Maserungen und Möglichkeiten, eignet sich hervorragend beim natürlichen Wohnen. Du kannst aber auch andere Materialien benutzen. Alle naturbelassenen Stoffe, wie zum Beispiel Bambus, Hanf, Weide, jegliche Pflanzenarten oder sogar Baumwolle passen.

Natürliche Materialien bieten dir ein warmes und gemütliches Gefühl für jede Inneneinrichtung. Darüber hinaus kannst du sie sehr vielfältig einsetzen und bearbeiten. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Natürliches Material wie Holz eignet sich zum natürlichen Wohnen

Zusätzlich kannst du aber auch recycelte Materialien für deine Einrichtung nutzen. Das macht sich beim Thema Nachhaltigkeit besonders gut. Für die Umwelt, aber auch für deine Inneneinrichtung. Denn wiederverwendete Materialien haben den Charme, dass diese ein Unikat darstellen, da der Rohstoff schon einmal verwendet wurde. So hast du die Möglichkeit aus den verschiedensten Dingen etwas Neues zu schaffen, dass nur du dein eigen nennen darfst.

Natürlich Dekorieren

Natürlich zu Dekoration eignet sich hervorragend zum selber machen. Du findest im Internet unzählige DIY-Anleitungen, die die verschiedensten Deko-Ideen sehr gut beschreiben.

Du solltest immer darauf achten, dass du für deine Dekorationen natürliche Materialien verwendest oder diese sogar aus nachhaltiger Quelle stammen

Momentan sind Indoor-Gewächshäuser* im Trend und passen perfekt zum natürlichen Wohnen. Mit diesen Gewächshäusern holst du dir deine eigene Biosphäre oder den eignen Garten in deine Wohnung. Bei diesen Mini-Gewächshäusern sind in einem Glasbehältnis alle wichtigen Nährstoffe und Grundmaterialien (z. B. Erde, Dünger, etc) untergebracht, die die verschiedenen Pflanzen am Leben halten. Sieht nicht nur gut aus – ist auch gut für die Umwelt.

Indoor Gewächshäuser sind sehr im Trend

Welche Vorteile bietet dir natürliche Dekorationen?

  1. Natürliche Materialien haben einen hohen Stil-Faktor und sehen daher sehr schick aus
  2. Sie haben nachweislich einen positiven Einfluss auf unsere Gesundheit – da weniger Schadstoffe
  3. Natürliche Materialien sind oft auch Nachhaltig
  4. Die Haltbarkeit natürlicher Materialien ist oft länger
  5. Sie passen sehr gut zu anderen Stilen und lassen sich kombinieren

Natürlicher einrichten

Immer mehr Menschen wollen ihre Wohnung in einem natürlichen Stil einrichten. Ganz besonders wird dabei Wert auf das Thema Nachhaltigkeit gelegt.

Doch worauf kommt es an, Wenn du deine Wohnung nachhaltiger einrichten möchtest? Natürlich wohnen ist gut für die Gesundheit und wirkt entspannend. Dies erreichst du zum Beispiel mit erdigen Wandfarben oder einem Esszimmer Tisch aus Vollholz. Generell ist beim nachhaltigen Wohnen der Einsatz von Vollholz, egal ob der Esszimmertisch oder eine Anbauwand wünschenswert. Deine Couch kann auch aus Leder sein oder aus anderen nachhaltigen Stoffen, wie z. B. Baumwolle oder Hanf. Wolle, Kork oder Sisal eignen sich ebenso gut für Dekorationen.

Hier findest du ein paar Beispiele, die dich inspirieren könnten:

Welche Stile passen zum natürlichen Wohnen?

Insbesondere skandinavische, japanische Einrichtungsstile oder aber auch eine Mischung von beiden, wie zum Beispiel der Japandi-Stil, fügen sich ideal dem Themengebiet zu natürlichen Wohnen ein. Sie alle haben ihre Nähe zur Natur, die Verwendung von viel Holz und natürlichen Farben gemeinsam.

Hier eine Übersicht, welche Stile passen:

  • Skandinavisches Design wie z. B. Skandi
  • Japanisches Design
  • Japandi
  • “Ecodesign”

Unsere very.living Lieblingsmarken zum Stil: nanimarquina*, myfelt*, Skagerak*, Kalon*, Ruckstuhl*, We do Wood*, Massimo*, kommod*, Carl Hansen & Søn*

Tipps, um natürlicher zu Wohnen

Du konntest nun schon einiges zum Thema lesen. Doch worauf kommt es an? Kurz und knapp im folgenden unsere ultimativen Tipps für dich zum natürlichen Wohnen.

  1. Natürlich Wohnen ist nicht: nachhaltiger Wohnen. Wenn für dich auch das nachhaltige Wohnen eine Rolle spielt, dann solltest du beim Kauf und einrichten darauf achten. Gütesiegel helfen zum Beispiel.
  2. Verwende natürliche Materialien – viel Holz für Möbel und Assessoires
  3. Mache deine Dekoration selbst oder kaufe hochwerte Deko-Artikel* aus nachhaltigen Werkstoffen, diese sind oft etwas teurer, aber halten meistens länger und sind gut für die Umwelt
  4. Achte auf ein Öko-Siegel und geh auf Nummer sicher, ob es auch wirklich das verspricht, was du willst

Social Media Highlights zum Thema natürlicher Wohnen

Wir zeigen dir die beliebtesten Posts, Memes und Fotos zum Thema. Das sind unsere Social Media Highlights zum Thema:

Wohlfühl-Esszimmer

bohoandnordic hat sich in diesem Beispiel ein sehr schönes Esszimmer geschaffen. Wie du erkennen kannst, wurden einige Highlights zum natürlichen Wohnen umgesetzt. Der Esstisch aus Holz, natürliche Materialien in der Wand-Dekoration und als Wandfarbe ein natürlicher Farbstil. Müssten wir eine Note vergeben, wäre das eine 1 mit Stern in Sachen natürlicher Wohnen.

Gemütliches Wohnzimmer

Eine weitere sehr schöne Einrichtungsidee von bohoandnordic ist dieses Wohnzimmer. Die Farben sind perfekt aufeinander abgestimmt und wir finden natürliche Assessoirs aus Holz. Die Kommode und der Tisch sind aus natürlichen Holz und strahlen viel Wärme und Ruhe aus. Großes Lob von uns für diese tolle Einrichtung.

Natürliches Wohnzimmer mit Kamin

living.hoch3 zeigt uns auf diesem Bild, wie schön die verwendeten Materialien zusammenpassen. Insbesondere das Holz, welches für den Kamin dient, ist sehr ansprechend und riecht bestimmt sehr natürlich. Wir finden, dieses Beispiel passt sehr gut zum Thema natürliches Wohnen.

Schmückende Accessoires online kaufen

Wir haben immer wieder passende Interior Ideen in unseren Blogeinträgen verlinkt. Damit wollen wir dir eine Empfehlung geben, mit welchen tollen Einrichtungsgegenständen die aktuellen Trends umgesetzt werden können. Falls du nicht genügend Zeit hast, dir geeignete Accessoires zum Thema zu kaufen, haben wir dir die schönsten Einrichtungsideen zusammengestellt, die zu aktuellen Trends und Designmarken passen.

Muuto - Restore Aufbewahrungskorb

Muuto – Restore Aufbewahrungskorb*

We Do Wood - Scoreboard Garderobe

We Do Wood – Scoreboard* Garderobe

kommod - Baenkk Sitzbank, Eiche

kommod – Baenkk Sitzbank*, Eiche

Natürlich Wohnen

Muuto – Wandhaken “The Dots” 5er-Set

Umage - Treasures Sideboard mit 2 Türen, Eiche / Wiener Geflecht

Umage – Treasures Sideboard mit 2 Türen, Eiche / Wiener Geflecht

Iittala - Kuru Schale aus Keramik

Iittala – Kuru Schale aus Keramik